Die ultimative Packliste für deine Philippinen Reise

Warum landet beim Packen für den Urlaub eigentlich immer viel zu viel im Koffer? Und warum liegt die Sonnenbrille am Ende noch auf dem Küchentisch und hat es nicht in den Flieger geschafft? Mit unserer ultimativen Packliste für deinen Philippinen Urlaub passiert dir das nicht. Du findest sie am Ende dieses Artikels zum Herunterladen.

Das Allerwichtigste zuerst; bloß nicht mit zu viel Gepäck reisen. Das Gewicht deines Aufgabegepäcks sollte bei 15 bis maximal 18 Kilo liegen. Schließlich möchtest du noch Platz für tolle Souvenirs haben. Wir erklären dir in diesem Artikel, wie du es schaffst nur das Nötigste mitzunehmen.

Philippinen Packliste Teil 1: Kleidung & Schuhe

Kommen wir gleich zur Königsdisziplin – der Hürde so leicht zu packen, dass der Koffer am Ende zu geht bzw. der Rucksack maximal 15 Kilo wiegt. Eigentlich sollte dir das für die Philippinen nicht schwer fallen – schließlich brauchst du keine dicken Wintersachen. Nachfolgend unsere Packliste für 3 Wochen Philippinen (aus Frauensicht). Diese kannst du beliebig anpassen, einfach mehr oder weniger Schlüpper mitnehmen 😉

2x T-Shirt
2x Trägertop
1x leichtes langärmeliges Oberteil aus Leinen (Mückenschutz am Abend)
1x Kapuzenjacke (für viel zu kalt eingestellte Klimaanlagen in Flugzeugen, Bussen & auf Fähren)
1x Maxi-Kleid
2x kurzes Kleid
1x Rock
1x Shorts
1x Yoga Pants (für viel zu kalt eingestellte Klimaanlagen in Flugzeugen, Bussen & auf Fähren)
1x BH
2x Sport BH
5x Sneaker-Socken
1x dicke Socken (für viel zu kalt eingestellte Klimaanlagen in Flugzeugen, Bussen & auf Fähren)
15x Slip (die meiste Zeit ist man eh den ganzen Tag im Bikini 😉)
2x Bikini
1x Sarong
1x Sneakers (für viel zu kalt eingestellte Klimaanlagen in Flugzeugen, Bussen & auf Fähren)
1x Flip Flops
1x Sandalen

Philippinen Packliste Teil 2: Hygiene & Reiseapotheke

Hygiene-Artikel

Dass du Zahnbürste & Co einpackst, setzen wir voraus. Eine detailierte Auflistung aller Hygiene-Artikel findest du in unserer Packliste für deinen Philippinen Urlaub am Ende dieses Artikels. Duschbad, Shampoo und Conditioner solltest du nur mitschleppen, wenn du auf ein ganz bestimmtes Produkt angewiesen bist. Ansonsten gibt es in Hotels mit der Kategorie *** und mehr kostenlose Produkte. An sogenannten Sari-Sari Stores kannst du zudem Shampoo & Co. für kleines Geld erwerben.

Worauf wir jedoch eingehen wollen, da dies ein enormes Problem auf den Philippinen ist – Seife & Klopapier. Beide sind nicht selbstverständlich auf den Toiletten des Inselstaats. Nimm dir deshalb unbedingt Desinfektions-Handgel und feuchte Tücher mit. Muss jedoch nicht in Mengen sein, da du beides vielerorts günstig nachkaufen kannst.

Ein Gegenstand, den Frauen dagegen auf den Philippinen nur schwer bekommen, sind Tampons. Davon solltest du dir auf alle Fälle genügend mitnehmen. Du erhälst sie zwar in den Metropolen Manila & Cebu, in kleineren Orten sieht es jedoch schlecht aus. Tampons sind auf den Philippinen zudem teuer.

Körperpflege

Grundsätzlich erhältst du Körperpflegeprodukte, wie Bodylotion oder Gesichtscreme überall auf den Philippinen. Auf unserer Philippinen Packliste findest du sie trotzdem, denn das Schönheitsideal der Filipinos ist es weiß zu sein. Sprich alle Körperpflegeprodukte enthalten ‚Whitener‘ zur Hautaufhellung. Du willst auf deiner Reise ja sicher braun und nicht weiß werden – diese Produkte wären also kontraproduktiv. Als Notlösung empfehlen wir Baby- oder Kokosöl zu verwenden.

Sonnenmilch & Apres Sun Lotion

Sonnenmilch ist extrem teuer auf den Philippinen. Es ist ratsam genügend mitzunehmen. Grundsätzlich erhältst du Sonnencreme auf den Philippinen erst ab LSF 50. Wir fanden sogar LSF 100+! LSF 20 oder 30 sucht man indes vergebens. Bitte denke auch an eine gute Apres Sun Lotion. Du verbrennst dich echt schneller als du denkst. Vor allem beim Schnorcheln, empfehlen wir einen Rashguard oder ein T-Shirt anzuziehen. Denke außerdem daran Po, sowie Kniekehlen auch ordentlich mit Sonnencreme einzuschmieren.

Reiseapotheke

Grundsätzlich können wir sagen, dass du gängige Medikamente, wie Paracetamol oder Ibuprofen auf jeder noch so kleinen Insel erhälst. Allzu viel Medikamente solltest du nicht mitschleppen. Wir empfehlen Kohletabletten, da es bei empfindlichen Magen zu Magenverstimmungen oder Durchfall kommen kann. Diese sind auf den Philippinen nicht erhältlich. Sollte es wirklich zu einer Magenverstimmung kommen, empfehlen wir aus der Apotheke kleine Beutelchen mit Elektrolyt-Glucose-Mischung zu holen. Diese kosten nur ca. 20 Cent pro Stück und geben dir die verlorenen Mineralstoffe zurück. Wo sich die nächste Apotheke befindet, erfragst du am besten in deiner Unterkunft.

Mückenspray Lotion gegen Mücken Philippinen Urlaub

Mückenspray

Am besten vor Ort kaufen und nur mitnehmen, wenn du zum Beispiel Allergiker bist oder auf Inhaltsstoffe reagierst. Auf den Philippinen kaufen wir immer Bug Shield von Human Nature. 50ml kosten knapp 2€. Es enthält kein Deet und riecht angenehm nach Citronella. Sitzt man auf den Philippinen draußen stellen viele Restaurants & Hotels ‚Mosquito Coils‘ auf. Die Spiralen brennen langsam ab und der Rauch vertreibt die Mücken. Kleiner Tipp: Manchmal vergessen es die Angestellten, frage also ruhig danach!

 

 

Philippinen Packliste Teil 3: Geld & Dokumente

Bargeld & Kreditkarte

In unserem Artikel über Sicherheit & Geld auf den Philippinen erklären wir dir, dass EC-Karten vor Ort nicht akzeptiert werden. Du hast zwei Möglichkeiten zu zahlen, Bar oder per Kreditkarte. Nach deiner Ankunft am Flughafen in Manila oder Cebu findest du Geldautomaten von mehreren Banken. Hier kannst du dir mit deiner VISA oder Mastercard Kreditkarte Geld ziehen. Bitte beachte, dass beim Abheben mit ausländischer Karte die jeweilige philippinische Bank 250 Pesos Gebühr erhebt. Zusätzlich kommen noch eventuelle Gebühren, die deine Bank berechnet. Wichtig zu wissen ist auch, dass ATMs oftmals nur Beträge bis maximal 10.000 Pesos (ca. 182€) ausspucken. Da fallen die 250 Pesos schon ins Gewicht. Wo du bis zu 40.000 Pesos (ca. 730€) kostenfrei abheben kannst, erfährst du HIER.

Es empfiehlt sich also etwas Bargeld mitzunehmen und vor Ort zu tauschen. Das kannst du ruhig bereits am Flughafen machen, da die Umtauschkurse nicht wesentlich schlechter sind als in der Stadt. HIER findest du den aktuellen Wechselkurs.

Reisepass + Kopie

Dass du den Reisepass bei einem Philippinen Urlaub einsteckst, ist selbstverständlich. Achte darauf, dass der Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig ist. Außerdem empfehlen wir eine Kopie von der Datenseite des Passes zu machen. So lässt sich ein Ersatzpass schneller beantragen, sollte er auf der Reise abhanden kommen. Zusätzlich machen wir nach Ankunft immer ein Foto der Seite, die den Einreisestempel zeigt.

Führerschein

Benötigt, wenn du planst dir mit dem Roller die Gegend anzuschauen. Wenn du einen internationalen Führerschein hast, nimm ihn mit. Extra beantragen musst du keinen. Für deine Philippinen Reise reicht auch der einfache. Erst wenn du länger als 3 Monate auf den Philippinen bist, musst du dein Dokument in einen philippinischen Führerschein umtauschen.

Impfpass

Es besteht zwar keine Impfpass-Pflicht auf den Philippinen, wir empfehlen dir trotzdem das Heftchen einzustecken. Sollte dir etwas passieren, wird der Arzt dich fragen, wann du zB. gegen Tetanus geimpft wurdest. Welche Impfungen du für einen Philippinen Urlaub benötigst liest du HIER.

Auslandskrankenversicherung

Für deinen Philippinen Urlaub solltest du eine Reisekrankenversicherung abschließen. Ins Handgepäck gehört unbedingt deine Versichertennummer, sowie die Notfallnummer des Versicherers. Wir haben sehr gute Erfahrung mit der Hanse Merkur gemacht, aber auch der ADAC hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Buchungsbestätigungen und Flugtickets

Mit diesem Punkt schließen wir das Thema Dokumente unserer Philippinen Packliste ab. Hotelbestätigungen musst du nicht ausdrucken, in 99% der Fällen reicht es aus deinen Namen zu nennen. In einem Prozent wirst du nach der Buchungsbestätigung gefragt und kannst diese auf deinem Handy vorzeigen.

Was du ausdrucken solltest, sind die Inland-Flugtickets. Am Eingang aller philippinischer Flughäfen musst du die Buchungsbestätigung vorzeigen, bevor du Einlass erhältst. Wir haben es bereits 2x erlebt, dass die Beamten sich mit dem Vorzeigen der Buchungsbestätigung auf dem Handy nicht zufrieden gaben. Glaub uns, den Stress der Rennerei nach einem Print Shop möchtest du dir ersparen. Sicher ist sicher, deshalb Tickets für Inlandsflüge möglichst immer ausdrucken.

Philippinen Packliste Teil 4: Taschen & Accessoires

Bei den Accessoires dürfen Sonnenbrille und Sonnenhut nicht fehlen. Außerdem empfehlen wir für das Klimaanlagen-Problem ein Halstuch oder einen dünnen Schal dabei zu haben. Für Ausflüge solltest du einen kleinen Rucksack mit 20-25 Liter nutzen. Bei Inselhopping Touren empfiehlt sich ein Drybag, da es auf den Booten immer recht nass ist. Wir selbst haben den Drybag von Hawk Outdoors, der hat allerdings 20L. Wer bereits einen Tagesrucksack hat, sollte sich ein kleineren Drybag holen. 10-15 Liter reichen völlig aus, um Handy, Geldbörse, Wechselbadesachen und Sonnencreme zu verstauen. Diese gibt’s bei Amazon  ab 10€. Um Geld sicher zu verstauen empfiehlt sich eine Bauchtasche oder ein Brustbeutel, die du ebenfalls bei Amazon findest.

Philippinen Packliste Teil 5: Foto & Co

Steckdosenadapter

Auf den Philippinen gibt es drei Steckdosen-Typen. Welche das sind, liest du HIER. Auf unsere ultimative Philippinen Packliste muss dieses Utensil unbedingt. Steckdosenadapter erhältst du für wenige Euro bei Amazon. Am besten nimmst du einen Universalstecker, den du auch für Reisen in andere Länder verwenden kannst. Wir nutzen diesen hier von Amazon. Zwar mit 24€ recht teuer, aber dafür bereits seit Jahren im Einsatz und noch Tip Top in Ordnung.

Palawan Urlaub Coron

Handyhülle für Unterwasserfotos

Die Unterwasserwelt der Philippinen ist faszinierend. Wer keine Unterwasserkamera hat um die schönsten Urlaubs-Momente mit Nemo & Co festzuhalten, sollte auf eine wasserfeste Handyhülle zurückgreifen. Wir lieben die Hüllen von Lanhiem, die es für alle gängigen Modelle gibt.

 

Deine Philippinen Packliste zum Abhaken

Eine ausführliche Liste zum Abhaken haben wir dir HIER zum Download bereit gestellt.

 

Haben wir etwas vergessen? Dann lass es uns in den Kommentaren wissen!